Bewerbungstipps › Online Bewerbung


Online Bewerbung

Haben Sie die Möglichkeit sich auf ein offenes Stellenangebot online zu bewerben, sollten Sie diese auch nutzen. Warum ist schnell erklärt, denn eine Online Bewerbung ist nicht nur weniger zeit- und kostenintensiv, sie kommt auch immer beim richtigen Ansprechpartner an.

Wichtig - Auch wenn eine Online Bewerbung wesentlich unkomplizierter erstellt ist, als eine Bewerbung auf Papier, ist dennoch dieselbe Aufmerksamkeit bei der Erstellung geboten.

Online Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail sind nicht dasselbe! Eine Online Bewerbung ist eine Bewerbung, die direkt über ein im Internet befindliches Online-Formular eingegeben wird.
 

Die Online Bewerbung – die einzelnen Schritte

Nehmen Sie sich für das Ausfüllen einer Online Bewerbung ausreichend Zeit. Schauen Sie sich das Online Formular genau an, um zu ermitteln, welche Informationen und Unterlagen benötigt werden. Nicht selten wird neben dem Lebenslauf bei der Online Bewerbung ein Anschreiben verlangt.

Tipp - Erstellen Sie das Bewerbungsanschreiben in Ruhe. Hektik führt meist zu Tipp- oder Rechtschreibfehlern. Eben solche Fehler sind der Grund, warum Sie zu einem Vorstellungsgespräch nicht eingeladen werden.

Bei jedem Formular besteht die Möglichkeit, Abschlusszeugnisse und Beurteilungen vorangegangener Arbeitsverhältnisse hochzuladen. Achten Sie darauf, dass Ihnen die eben genannten Unterlagen in elektronischer Form zur Verfügung stehen.
 

Das Ausfüllen des Online Bewerbungsformulars – auf was muss man achten?

Die Kontaktdaten

In wirklich jedem Online Bewerbungsformular müssen die Kontaktdaten hinterlegt werden. Vertipper müssen dabei unbedingt vermieden werden, da Sie damit die Chance auf ein Vorstellungsgespräch vertun würden. Hinzu kommt, dass Tippfehler in der Telefonnummer, der E-Mail-Adresse oder der Adresse Ursache dafür sein können, warum eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch nicht bei Ihnen ankommt.

Wichtig - Verwenden Sie eine seriöse E-Mail-Adresse, die sich am Besten aus Ihrem Vor- und Zunamen zusammensetzt. Um Verwirrung seitens des potenziellen Arbeitgebers zu vermeiden, achten Sie unbedingt darauf, dass Sie im Anschreiben, dem Online Bewerbungsformular und bei der Eingabe der Kontaktdaten dieselbe Kontaktadresse verwenden.

Das Anschreiben

Je nach Aufbau des Online Bewerbungsformulars stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Entweder Sie haben die Möglichkeit direkt eine persönliche Nachricht einzugeben oder Sie können ein Anschreiben als PDF oder Word-Datei hochladen. Wir empfehlen, dass Sie die Eingabe einer persönlichen Nachricht weitestgehend vermeiden sollten, laden Sie stattdessen ein vorbereitetes und sauber strukturiertes Anschreiben hoch. Für den Fall, dass Sie nur eine Nachricht direkt eingeben können, vergessen Sie die Zeichenbegrenzung nicht. Trotz der begegrenzten Möglichkeiten muss der Text sauber strukturiert sein. Schreiben Sie die persönliche Nachricht am Besten in einem Schreibprogramm mit Rechtschreibprüfung vor, um eventuelle Rechtschreib- oder Tippfehler auszuschließen. Erst wenn das Bewerbungsanschreiben einwandfrei ist, können Sie den geschriebenen Text in das entsprechende Feld bei dem Online Bewerbungsformular kopieren.

Ergänzende Angaben

In vielen Online Bewerbungsformularen besteht die Möglichkeit zusätzliche Angaben zur Qualifikation, Ausbildung oder Berufserfahrung zu machen. Abhängig vom Unternehmen werden diese Eingaben entweder dazu genutzt, um die Fähigkeiten des Bewerbers mit anderen Stellenprofilen abzugleichen oder das Bewerberprofil speziell noch einmal mit dem ausgeschriebenen Stellenprofil zu vergleichen. Es gibt jedoch nur sehr wenige Unternehmen, die eine derartig ausgefeilte Technik verwenden, die eine automatische Beurteilung eines Bewerbers tatsächlich ermöglicht. Dennoch sollten Sie die Möglichkeit nutzen und Ihre Schlüsselkompetenzen deutlich hervorheben.

Die Anlagen

Bei jeder Online Bewerbung können Sie im Formular auch Anlagen hochladen. Für eine bessere Orientierung sollten Sie die Unterlagen jeweils mit Ihrem Familiennamen benennen und um welche Unterlagen es sich handelt. Beispielsweise mueller_lebenslauf.pdf usw. Bedenken Sie dabei, dass meist Anlagen bis zu einer maximalen Gesamtgröße von z.B. 1 MB angehängt werden können. Reduzieren Sie die Menge der Dateien auf ein Minimum, in dem Fall auf das Anschreiben, den Lebenslauf und die Zeugnisse. Speichern Sie Ihre Zeugnisse komplett in einer Datei. Achten Sie dabei darauf, dass Sie die Dateien so weit komprimieren, dass Sie notfalls auch auf einem mobilen Gerät geöffnet werden können. Dennoch müssen die eingescannten Unterlagen immer über eine gute Auflösung verfügen, denn auch Online Bewerbungen werden ausgedruckt. Ist der Druck minderwertig, wird das in der Regel dem Bewerber angelastet.

 

Tipp - Für einen besseren Überblick über Ihre getätigten Bewerbungen sollten Sie die komplette Bewerbung ausdrucken und zusammen mit der Stellenanzeige abheften.