Veranstaltungen › Außenhandel › Zoll ›

Jahresupdate Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2018

Bundesanzeiger Verlag GmbH
Veranstaltung: Webinar
Veranstaltungsort: Köln
Postleitzahl: 50735
Beginn: 31.12.18 Ende: 31.12.17
von - bis: 11:00 - 13:00 Uhr
Anbieter: Bundesanzeiger Verlag GmbH
Zielgruppe: Das Webinar startet ab Dezember 2017 für Einsteiger und Fortgeschrittene in den Außenwirtschafts- und Zollabteilungen in ex- und importierenden Unternehmen, Zollsachbearbeiter, Zoll- und Exportbeauftragte, AEO-Verantwortliche
Inhalte:

Zurzeit befinden sich viele Themen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts im Umbruch: Nicht nur der Unionszollkodex bewegt weiterhin die Branche, auch einige internationale Handelsabkommen sind in der Schwebe. Daraus ergeben sich zahlreiche Neuerungen, die Sie 2018 berücksichtigen müssen – doch was ist für Ihren Berufsalltag eigentlich wirklich relevant?

Lernen Sie die Änderungen in diesem Online-Training  kennen und erfahren Sie mehr über die Hintergründe und Auswirkungen auf die Praxis!

Aktuelle Informationen und rechtliche Änderungen für das Jahr 2017 zu den Themen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts. In diesem Jahr sind folgende Schwerpunkte relevant:

  • Das neue Harmonisierte System
  • Neuerungen der Kombinierten Nomenklatur
  • Richtige Ausstellung von Lieferantenerklärungen (nach UZK) und Ursprungszeugnissen
  • Die aktuellen Embargoländer (inkl. der derzeitigen Situation beim Russland- und Iran-Embargo)
  • Geänderte und neue Präferenzabkommen
  • Änderungen in den Güterlisten
  • Der Unionszollkodex: Die Auswirkungen
  • Aktuelle Informationen zum Stand der Dinge bei Brexit und im Handel mit China
Gebühr: 89,25 € inkl. MwSt.
Referent: Holger von der Burg (Autor)