Höhere Arbeitszufriedenheit durch Lohntransparenz?

Beruf & Karriere | | Montag, 25 April 2022 | 155
Noch immer sind die Höhe der Gehälter ein Tabuthema in Unternehmen. Dabei bestimmt die Höhe des Gehalts ganz wesentlich die Zufriedenheit von Mitarbeitenden. Daher wird kontrovers diskutiert, ob eine Offenlegung von Gehältern positive Auswirkungen auf die Arbeitszufriedenheit hat. Den Übergang von einer Geheimhaltung zu einer Vergütungstransparenz haben jetzt WissenschaftlerInnen in einer Forschungsarbeit untersucht.

218 TeilnehmerInnen aus Deutschland haben an einer ersten Studie teilgenommen. Die Simulation von einem Wechsel zur Lohntransparenz wurde online durchgeführt. Eine zweite Studie fand in einem deutschen Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie statt, dort nahmen zirka 800 Mitarbeitende teil.

Was viele intuitiv erwarten würden, wurde durch die Ergebnisse bestätigt. Die unvermittelte und überraschende Erkenntnis, dass das eigene Gehalt, im Vergleich zu direkten Arbeitskollegen gegebenenfalls geringer ausfällt, führt zu einer deutlich sinkenden Arbeitszufriedenheit und Motivation.

Die genauen Ergebnisse der Studie wurden im Journal of Organizational Behavior veröffentlicht.