Fragebogen für die Karriereplanung

Beruf & Karriere | Karriere | Montag, 11 September 2017 | 747
13 Faktoren Erfolgreiche KarriereplanungWissenschaftler der Universität Bern haben mit einem Fragebogen ein neues Instrument zur Berufs- und Laufbahnberatung entwickelt. Dabei beeinflussen nach Erkenntnis der Forscher aus Arbeits- und Organisationspsychologie dreizehn spezielle Ressourcen Erfolg oder Misserfolg einer Karriere. Ermittelt wurden die dreizehn Erfolgsfaktoren über die Zusammenführung der Ergebnisse der jahrzehntelangen internationalen Karriereforschung, die sich sowohl in wissenschaftlicher als auch populärer Literatur niederschlagen. Dabei haben die Berner Wissenschaftler vier zentrale Bereiche ermittelt, die sich positiv auf eine Berufskarriere auswirken. Neben Wissen und Fähigkeiten spielen hier auch die Motivation, das betriebliche und soziale Umfeld, Eigeninitiative sowie die soziale Unterstützung eine wesentliche Rolle.

Karrierefaktoren Zielstrebigkeit und soziales Umfeld

Auf diese vier Bereiche haben die Wissenschaftler die dreizehn Erfolgsressourcen verteilt, die, so der Psychologe Andreas Hirschi, notwendig für das Erreichen beruflicher Ziele seien. Die Unterstützung durch das Umfeld beispielsweise helfe, karriererelevante Probleme und Herausforderungen zu meistern und führe zu einer größeren Arbeits- und Laufbahnzufriedenheit. Dies wirke sich naturgemäß ebenso auf den Erfolg aus, wie die Faktoren Klarheit und Selbstbestimmtheit, die die Forscher dem Bereich Motivation zugeordnet haben. Wer sich über seine beruflichen Ziele im Klaren sei, zeige mehr Engagement und sorge damit für mehr Erfolg und Zufriedenheit in Bezug auf seine berufliche Karriere.

Entwicklung und Validierung des Fragebogens

Ihre Ressourcenanalyse haben die Berner Forscher schließlich in einen überschaubaren Fragebogen umgesetzt, der, in etwa zehn Minuten ausgefüllt, alle dreizehn Faktoren umfasst. Mittels Expertenmeinungen und vier Befragungsaktionen, in deren Rahmen insgesamt gut 3000 Menschen erfasst wurden, fand eine erste Validierung des Berner Karriereplanungsinstrumentes statt. Bei einer auf Stichproben basierten Überprüfung der Umfrageaktionen stellte sich schließlich heraus, dass es eine klare Korrelation zwischen Zahl und Qualität der erhobenen Ressourcen, dem finanziellen und qualitativen Karriereerfolg und der Zufriedenheit des Probanden gibt.

Fragebogen für das Karriere-Profiling

Die gesamte Studie kann im „Journal of Career Assessment“ nachgelesen werden. Den online frei zugänglichen Fragebogen können sich neben Privatpersonen auch Fachleute aus Forschung, Laufbahnberatung und Personalentwicklung herunterladen. Zusammen mit dazugehörigen Arbeitsunterlagen für die verschiedenen Zielgruppen stelle der Fragebogen ein Instrument zur Feststellung des individuellen Karrierepotenzials dar, so Hirschi.

Links zum Artikel: Fragebogen Karriere-Ressourcen